2015

Verkehrsunfall mit zwei Kleintransportern - BAB2, AS Lehrte - AK Hannover-Ost

Kurz vor dem Autobahnkreuz Hannover-Ost waren zwei Kleintransporter kollidiert; ein Fahrzeug lag auf der Seite. Bei Eintreffen waren keine Personen eingeklemmt, so dass wir uns auf Sicherungsmaßnahmen beschränkten.

Die Anfahrt zur Einsatzstelle wurde erheblich verzögert, da keine Rettungsgasse gebildet wurde und zum Teil auf allen Fahrspuren LKW standen.

 

Im Einsatz waren ELW1, HLF-T und HLF-B mit 13 Einsatzkräften.

 

Hier nochmals der Hinweis auf die Wichtigkeit einer Rettungsgasse!

 

 

1. Schon bei Staubildung oder zähfließendem Verkehr eine Rettungsgasse bilden, nicht erst wenn ein Einsatzfahrzeug naht!

2. Auch im Stau ausreichend Abstand zum Vordermann lassen, damit man gegebenenfalls Rangieren kann.

 

Wie eine Rettungsgasse zu bilden ist kann man im folgenden Video nochmals ansehen.

 

JoomBall - Cookies