2017

029 2Lehrte, 14.02.2017 um 10:22 Uhr – LKW-Unfall

Alarmiert zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person fanden wir vor Ort, auf der A2 in Höhe des Autobahnkreuzes Hannover Buchholz, einen in seinem Führerhaus eingeklemmten Fahrer vor. Dieser war auf einen weiteren LKW aufgefahren, der mit leeren Bierdosen beladen war. Die Ladefläche wurde dabei aufgerissen und die Ladung hatte sich auf der Fahrbahn verteilt.

Der Fahrer war ansprechbar und im Beinbereich eingeklemmt. Wir befreiten Ihn mittels hydraulischen Rettungsgeräten und übergaben Ihn an den Rettungsdienst.

Der ebenfalls alarmierte Rüstzug der Berufsfeuerwehr Hannover kam nicht mehr zum Einsatz.

Die Autobahn wurde in Folge der Rettungsarbeiten gesperrt, so dass sich ein Rückstau bis Lehrte bildete.

Im Einsatz waren: ELW, HLF-T, HLF-B und GW-N mit 21 Einsatzkräften sowie der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Hannover, der Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber und die Polizei.

029 1 029 3

JoomBall - Cookies