2006

2006_099_007.jpg
  Verkehrsunfall mit schwer eingeklemmter Person - BAB 7, Kreuz Buchholtz 

Um 1:17 Uhr wurden wir, zusammen mit der Ortsfeuerwehr Ahlten, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB 7 in Richtung Hamburg alarmiert.

Die Einsatzstelle befand sich in Höhe der Autobahnausfahrt Kirchhorst. Hier war ein LKW-Gespann auf einen 300 Tonnen Kran aufgefahren. Dieser hat ein Eigengewicht von etwa 72 Tonnen. Entsprechend deformiert sah der aufgefahrene LKW aus. Das Gefährt stand halb gekippt, entgegen der Fahrtrichtung, auf den zwei linken Fahrspuren. Der Fahrer war schwer im Führerhaus eingeklemmt.

Die Befreiung war aufgrund der starken Deformierung äußerst schwierig und konnte nur mit hohem technischen Aufwand realisiert werden. Der Fahrer konnte, nach dem er befreit war, fast ohne Hilfe aus dem Wrack steigen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz waren: ELW, TLF 16/25, RW 2, DLK 23/12 und GW-N mit 18 Einsatzkräften, des Weiteren die Feuerwehr Ahlten, die Autobahnpolizei und der Rettungsdienst.

2006_099_001.jpg
2006_099_002.jpg
2006_099_003.jpg
2006_099_004.jpg
2006_099_005.jpg
201f4a540f8cf986ece4ceaf3f1bad38.jpg

JoomBall - Cookies