2009

Kellerbrand - Lehrte, Arndtstraße

Am heutigen Abend wurden wir zu einem Kellerbrand gerufen, nachdem ein älterer Hausbewohner sein Altpapier in einem kleinen Beistelloffen im Keller verbrannt hatte. Die Rauchentwicklung löste dann die Alarmierung aus. Da offensichlich die Rauchabführung über den Schornstein nicht funkionierte, wurde ein Schornsteinfeger zur Überprüfung des Abzuges hinzugezogen. Das verrauchte Kellergeschoß wurde durch uns druckbelüftet.

Im Einsatz war der ELW 1, das TLF 16/25, die DLK 23/12 und das LF 16 mit 18 Einsatzkräften. Darüber hinaus war ein NEF, ein RTW und die Polizei vor Ort.

JoomBall - Cookies