2009
1892009_cpic002.jpg
  Wohnungsbrand - Lehrte, Herzogweg
Am heutigen Morgen wurden wir zu einem Wohnungsbrand mit Menschengefährdung alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein größeres Zimmer im Erdgeschoß in Vollbrand. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch zwei Personen im Gebäude. Neben einem Außenangriff wurde gleichzeitig die Menschenrettung eingeleitet. Kurz vor Zwangsöffnung der Hauseingangstür des Reihenhauses öffnete eine ältere Dame die Tür. Aufgrund der bereits eingetretenen Verrauchung des Gebäudes wurde die Patientin umgehend dem Rettungsdienst zur Versorgung zugeführt. Sie konnte noch mitteilen, dass sich eine weitere Person im Haus befindet. Der erste Angrifftstrupp konnte die Person dann im Erdgeschoß, nicht mehr ansprechbar, auffinden . Rettungsdienst und Notarzt konnten den Patienten aufgrund des kritischen Zustand soweit stabilisieren, dass eine Verlegung in ein Krankenhauis möglich war.
Das Feuer wurde dann letztlich schnell unter Kontrolle gebracht. Der Gesamtschaden dürfte sich auf rund 50.000 € belaufen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern zur Zeit noch an.

 
Im Einsatz war der ELW 1, das TLF 16/25, die DLK 23/12, das LF 16 und das LF 8 mit 22 Einsatzkräften. Darüber hinaus Rettungsdienst und Polizei.
1892009_cpic001.jpg
  714459b89833ce032c4c86317582ee97.jpg

JoomBall - Cookies