2009

Wasserschaden - Lehrte, Schillerstraße

Am heutigen Abend wurden wir zu einem Wasserschaden in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. In einer Wohnung im 2. OG war ein Wasserrohr gebrochen, hat die Wohnung und die darunter liegenden Wohnungen teilweise unter Wasser gesetzt. Nach dem die Wasserzufuhr gestoppt war, wurden die betroffenen Wohnung vom Wasser befreit. Dennoch sind alle Wohnungen zur Zeit nicht mehr bewohnbar.

Im Rahmen der Erkundung zu diesem Einsatz wurde eine nicht ansprechbare Person vorgefunden, die zunächst durch uns erstversorgt wurde und dann dem Rettungsdienst übergeben wurde. Die Person wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz war der ELW 1, der GW-N und das LF 8 mit 10 Einsatzkräften, der Rettungsdienst und die Polizei.

JoomBall - Cookies