Gerätewagen-Nachschub

GW-N

GW-N

Eckdaten

Baujahr1995
FahrgestellMAN
AufbauFa. Freytag
Motor163 PS
Besatzung1/2
FunkrufnameFlorian Hannover-Land 26-64-10
Indienststellungx.x.x
SonstigesLadebordwand 1 t, Rettungsbühne

Beschreibung

Der GW-N dient der Ortsfeuerwehr Lehrte als wichtiges Ergänzungsfahrzeug. Mit ihm kann, je nach Einsatzart und Einsatzlage, Material nachgeführt werden. Über eine am Heck befindliche Ladebordwand können unterschiedlich ausgestattete Gitterboxen aufgenommen werden, die aus der Logistikhalle mit einer elektrischen Hubameise zugeführt werden. Das Fahrzeug selbst hat zum Transport eine Hubameise und Rolluntersätze.  

Dieses Nachschubsystem hat zum Vorteil, das eine ständige Vorhaltung auf anderen Einsatzfahrzeugen entfällt.

Verfügbare Gitterboxen:

  • Schnelleinsatzzelt
  • 2 Wasser-Staubsauger
  • Ölsperren
  • Rüstholz
  • Ölbinder Land
  • Ölbinder Wasser
  • Schlammsaugpumpe
  • Be- und Entlüftungsgerät mit Leichtschaumgernerator