News

160610 actiondays6Am vergangenen Samstag hat das Team Atemschutzausbildung an den Action Days der Firma Texport in Sulingen teilgenommen.

Um halb 9 wurden die Teilnehmer begrüßt und anschließend in Gruppen eingeteilt. Wir starteten den Tag mit einem Fachsymposium zum Thema Atemschutznotfälle, durchgeführt vom Team Atemschutzunfälle.eu.  Des Weiteren wurde uns die Einsatzkleidung der Firma Texport vorgestellt. Zum Abschluss des Fachsymposiums hielt der Atemschutzbeauftragte der Berliner Berufsfeuerwehr einen Vortrag zum Thema Mikroklima in der Schutzkleidung.

Nach dem Mittagessen ging es für uns dann in die Praxis, wo fünf Ausbildungsstationen aufgebaut waren. Es wurden Gruppen von jeweils Drei Mann eingeteilt, die dann die Stationen durchliefen.

Die erste Station war der Brandcontainer, in dem man eine kleine Atemschutzstrecke durchlaufen musste um in den Brandraum zu kommen. Bei Temperaturen bis 900 Grad konnte man sich einen Eindruck über die Schutzwirkung der Texport Einsatzkleidung verschaffen. Die zweite Station war ein Erfahrungsaustausch zwischen dem Ausbilder und den Teilnehmern. An der dritten Station konnte man den innen liegenden Gurt der Einsatzjacke erproben und die Einsatzmöglichkeiten testen. Bei der vierten Station wurde das korrekte Vorgehen mit Schlauchtragekorb und Schlauchpaket gezeigt. An der fünften und letzten Station wurden verschiedene Möglichkeiten zur Atemschutz Notfallrettung gezeigt.

Die Veranstaltung war sehr lehrreich und interessant. Wir bedanken uns bei unserem Förderverein, der uns die Teilnahme ermöglichte, der Firma Texport für diesen tollen Tag sowie dem Team Fire&Farm für die Bereitstellung der Bilder.

160610 actiondays1 160610 actiondays2 160610 actiondays3 160610 actiondays4 160610 actiondays5