News

01602019 heissausbildung celle 2Es ist heiß, die Luft voller Rauch. Kein Ort, an dem man gern sein möchte. Ein einziger Gedanke macht sich breit: GEFAHR, raus hier!

Doch den Gedanken unterdrücken wir. Denn es ist eine unserer Aufgaben: In das Feuer gehen.

Und damit die Abläufe immer reibungslos funktionieren, sowie auch jüngere Kameradinnen und Kameraden an die Extremsituation gewöhnt werden können, haben wir mit 13 Kameraden am 01. Juni die Chance genutzt, unter realsten Bedingungen das Vorgehen im Brandeinsatz zu proben.

Die Möglichkeit, unter Einfluss von Hitze und Rauch durch echtes Feuer zu üben, bietet sich Feuerwehrleuten nur selten. Aus diesem Grund waren die durchgeführten Einsatzübungen für alle Kameraden ein besonders lehrreiches Erlebnis. Unter Aufsicht von Martin Voß (NABK Celle) wurden unter anderem zwei Zimmerbrände und ein Kellerbrand mit Menschenrettung abgearbeitet.

Unter kontrollierten Bedingungen war es so möglich, auf das richtige Vorgehen im Einsatz zu achten, sowie das bei den Wehrdiensten bereits Gelernte richtig umzusetzen. Gerade für die jüngeren Kameraden war der Eindruck der völligen Nullsicht und das Durchschlagen von Wasserdampf durch die Einsatzkleidung beim Löschen besonders Eindrucksvoll und eine Erfahrung wert. 

Auch konnte einer unserer Gruppenführer seine Kenntnisse bei den 3 simulierten Feuern erweitern.

Für uns alle war es ein toller und vor allem lehrreicher Tag.

01602019 heissausbildung celle 1  01602019 heissausbildung celle 4  01602019 heissausbildung celle 3  01602019 heissausbildung celle 5

JoomBall - Cookies