Gerätewarte

Bereits seit 1948 gibt es hauptamtliche Gerätewarte in der Feuerwache Lehrte.

Während vor der Gebietsreform nur ein Gerätewart für die Wartung der Fahrzeuge und feuerwehrtechnischen Ausstattung zuständig war, gibt es seit 1974, dem Jahre der Gebietsreform, in der Feuerwache Lehrte zwei hauptamtliche Gerätewarte, die für die Wartung und Pflege der materiellen Ausstattung der gesamten Stadtfeuerwehr zuständig sind. Dabei hat sich das Aufgabengebiet den ständigen gewachsenen Anforderungen anpassen müssen. Unfallverhütungsvorschriften und die qualitativ hochwertige Fahrzeug- und Geräteausstattung führten und führen zu einem hohen Wartungs- und Pflegeaufwand, der nicht von den freiwilligen Kräften zu leisten wäre. Neben den technischen Aufgaben sind die Gerätewarte auch für die zentrale Kleiderkammer der Stadtfeuerwehr zuständig. 

Gerätewarte der Freiwilligen Feuerwehr Lehrte:

Helmut Schodder war  von 1948 bis 1955 der erste Gerätewart, bis ihn Kurt Eckert ablöste. Kurt Eckert war dann bis zum Jahr 1974 Gerätewart. Im Jahr 1974 nahmen dann die Gerätwarte Gerhard Siemon und Hans Werner Buchholz ihren Dienst auf. Nach dem Ausscheiden von Gerhard Siemon wurde 1993 Stephan Mädje als Gerätewart eingestellt. Als Nachfolger für Hans Werner Buchholz, der zum 30.11.2008 in Altersteilzeit ging, wurde Jens Kophstahl zum 1.10.2008 eingestellt.

Als ehrenamtlicher Gerätewart steht der Ortsfeuerwehr Lehrte noch der Kamerad Oliver Krebs zur Verfügung.

 J. Kophstahl

 Jens Kophstahl,
 Gruppenführer und hauptamtlicher Gerätewart

 S. Mädje  Stephan Mädje,
 hauptamtlicher Gerätewart
 krebs oliver  Oliver Krebs,
 Gruppenführer und ehrenamtlicher Gerätewart

 

Den Gerätewarten stehen in der Feuerwache ein Büro und eine Werkstatt zur Verfügung.

Gertewarte Bro 01   Gertewarte Werkstatt 01

 

 Dienstzeiten:

Montag bis Donnerstag 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Freitag 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Telefon: Feuerwache Lehrte            05132/8289-0
Telefax: Feuerwache Lehrte            05132/8989-31

JoomBall - Cookies