Aktivitäten

1Am Samstag, 14.04.2018 fand der diesjährige Orientierungsmarsch der Stadtjugendfeuerwehr in Immensen statt.

Auf einer Strecke von rund 5,5 Kilometern mussten von den Jugendlichen sieben Stationen absolviert werden. Bei bestem Wetter und guter Laune machten sich die Jugendlichen auf den Weg. Insgesamt nahmen 9 Gruppen der Stadtjugendfeuerwehr Lehrte teil, sodass knapp 82 Jugendliche und 39 Betreuer unterwegs waren.

Dort konnte jeder seine Fähigkeiten und seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Neben Spielen wie „Feuermemory“, „Lange Wegstrecke“ und „es brennt, bitte löschen“ wurde das Wissen im Bereich der Natur und technischem Geschick abgefragt.

Zusätzlich mussten die Jugendlichen unterwegs Hinweise sammeln, ein rohes Ei heile wieder zurückbringen und einen 100g leichten Stein finden und im Gerätehaus abgeben.

Nach einem etwa dreistündigen Marsch rund durch Immensen und einem gemeinsamen Mittagessen - es gab Pommes Frites und Würstchen im Brötchen - folgte gegen 14:00 Uhr die Siegerehrung, zu der auch Teile vom Stadtfeuerwehrkommando Lehrte, der Ortsbürgermeister Falk Kothe und weitere Gäste, Besucher und Eltern kamen.

Die Siegerehrung wurde von dem Stadtjugendfeuerwehrwart Carsten Rohland und dem Ortsbrandmeister Rainer Fricke durchgeführt.

Den 1. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Ahlten, den 2. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Lehrte und den 3. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Kolshorn.

Großer Dank gilt der Ortsfeuerwehr Immensen für die gute Ausarbeitung des Tages. 

2  3  4  5  6  7  8

 

JoomBall - Cookies