Aktuelles

Am 16.06.2018 fanden die Spiele ohne Grenzen der Stadtkinderfeuerwehr in Ahlten statt.

Wir starteten mit insgesamt 17 Kindern und 3 Betreuern, die sich in drei Gruppen aufteilten. Zusätzlich bildeten wir eine gemischte Gruppe mit den Kindern aus der Kinderfeuerwehr Arpke.  

Bei vielen Spielen auf dem neuen Übungsplatz bei der Feuerwehr Ahlten durften wir allerhand ausprobieren, wie zum Beispiel eine festgelegte Strecke genau in 3 Minuten, ohne auf die Uhr zu schauen, zurückzulegen, verschiedene Gegenstände mit einem Fernglas zu erkennen und einen Ball liegend nur mit den Beinen an das nächste Kind weiterzugeben. Bei einem Spiel musste ein Kind mit verbundenen Augen nur durch Ansagen der Richtung durch einen Parkour geführt werden. Auf drei Wasserkisten sollten wir eine Strecke zurückzulegen ohne mit unseren Füßen den Boden zu berühren. Dabei musste die letzte Kiste durch die Kinder immer wieder nach vorne gegeben werden, um ans Ziel zu kommen. Ganz schön schwierig.

Dann durften wir auch noch einen Notruf korrekt absetzen. Mal gut das wir das so gut in unseren Übungsdiensten geübt haben. Auch unsere Malkunst war gefragt. Ein Kind musste ein Feuerwehrgegenstand, den zuvor 4 andere aus der Gruppe gemalt haben, erkennen. Dann noch etwas für die Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Bei diesem Spiel musste Wasser über eine Strecke mit Schwämmen in einem Messbecher transportiert werden. In der vorgegebenen Zeit sollte soviel Wasser wie möglich in diesem Messbecher sein und nicht schon auf dem Weg dorthin verloren gehen. Das waren nur ein paar von den vielen super Spiele, die die Kinderfeuerwehr Ahlten ausgearbeitet hat.

Zum Abschluss haben wir noch eine Sonderaufgabe bekommen. Hier mussten wir zu den Wörtern „Fahrrad, Flugzeug, Feuerwehrauto und Feuerlöscher“ und einer bekannten Melodie, die wir selbst wählen konnten, ein Lied „komponieren“ und einer Jury vortragen. Zusätzlich sollte hierzu ein Bild gebastelt werden, was die Jury auch bewertete.

Unsere erste Gruppe belegte den 12. Platz, die zweite Gruppe den 10. Platz und die dritte Gruppe den 8. Platz sowie die gemischte Gruppe mit Arpke sogar den 4. Platz.

Alles in allem war es ein sehr schöner Tag mit viel Spaß und interessanten Spielen. Wir möchten uns auf diese Weise noch einmal herzlich bei der Feuerwehr Ahlten bedanken für die super Ausarbeitung.

 

JoomBall - Cookies