PKW in Vollbrand

Einsatznummer: 2022/006
Alarmierung: 8. Januar 2022 um 09:51 Uhr
Art: Brandbekämpfung > BA1 – Kleinbrand außerorts
Einsatzort: BAB 2, T+R Lehrter See Nord
Fahrzeuge: HLF-B
Mannschaftsstärke (inkl. Bereitschaft): 6
Weitere Kräfte: Autobahnpolizei, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht:

Am Vormittag wurden wir auf die Autobahn 2 zur T+R am Lehrter See zu einem PKW-Brand alarmiert. Bei unserem Eintreffen stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Es wurde dann durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht.

Da das Löschwasser in einen nahen Regenablauf lief, errichteten wir kurzerhand einen Damm um diesen und verständigten die Unterewasserbehörde um eventuelle Umweltschäden abklären zu lassen.

Auf Grund der starken Brandeinwirkung waren die Fahrzeugteile so stark aufgeheizt, dass sich auch ca. 1h nach dem löschen immernoch Wasserdampf bildete. Die Brandstelle wurde mehrfach mit der Wärmebildkamera kontrolliert bis die Gefahr einer Wiederentzündung ausgeschlossen war.





Zur Übersicht