Skip to content

Angriffstrupp für den Innenangriff bei einem Feuer

Ein Angriffstrupp der Feuerwehr besteht normalerweise aus mindestens zwei Mitgliedern, die speziell ausgebildet und ausgerüstet sind, um in brennende Gebäude einzudringen, den Brandherd zu lokalisieren und zu bekämpfen.

Die beiden Feuerwehrleute sind mit Atemschutzgeräten ausgestattet, um in Rauch gefüllten Umgebungen arbeiten zu können. Sie tragen auch Schutzhandschuhe und -helme, um sich vor herabfallenden Trümmern und anderen Gefahren zu schützen.

Ihre Aufgabe ist es, unter Anleitung des Einsatzleiters in das brennende Gebäude vorzudringen, um den Brandherd zu finden und zu löschen. Dabei arbeiten sie eng mit anderen Feuerwehrteams zusammen, um die Situation schnell und sicher unter Kontrolle zu bringen. Sie suchen auch nach Personen, die evtl. im Gebäude eingeschlossen sind und versuchen diese zu retten. Sie arbeiten auch daran, die Ausbreitung des Feuers zu verhindern und den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Klicken SIe auf die blauen Flächen um weitere Informationen zu den einzelnen Gegenständen zu erhalten.

fflehrte
Angriffstrupp
Angriffstrupp
Angriffstrupp
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner