Close
Skip to content

Wärmebildkamera

Material mit einer Temperatur oberhalb des absoluten Nullpunkts von 0 °C strahlt Infrarotenergie (Wärmestrahlung) ab.Wärmebildkameras sind spezielle Kameras, die die Infrarotenergie von Gegenständen erkennen und messen können.

Dies wird möglich durch einen Sensor in der Kamera. Dieser reagiert auf die Infrarotenergie und erzeugt eine elektronisches Signal. Der Prozessor der Kamera erstellt daraufhin eine farbige Darstellung der Verteilung der Oberflächentemperatur eines Gegenstandes.

So können unter anderem verstecke Brandherde und Feuer erkannt, Personen schneller gefunden und  gerettet oder Hindernisse erkannt werden.

In der Ortsfeuerwehr wurde alle Löschfahrzeuge und die Drehleiter mit einer Bullard TXS ausgestattet. Auf dem ELW 1 ist die Dräger UCF 9000 verlastet.