Ausgelöster Rauchwarnmelder

Einsatznummer: 2022/155
Alarmierung: 2. Juli 2022 um 08:27 Uhr
Art: Brandbekämpfung > B1 – Kleinbrand
Einsatzort: Lehrte
Fahrzeuge: ELW 1, DLAK 23/12, HLF 20 B
Mannschaftsstärke (inkl. Bereitschaft): 15
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Vormittag hörte einer unserer Gruppenführer, der privat mit seinem Sohn unterwegs war, einen Rauchwarnmelder aus einem Mehrfamilienhaus piepen.

Nach dem Absetzen des Notrufs erkundete er bereits die Lage, so dass bei unserem Eintreffen klar war: Ausgelöster Rauchwarnmelder im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses, es öffnet niemand, Zugang zum Haus bestand bereits und es riecht nach angebrannten Essen.

Wir öffneten die Wohnungstür mittels Türspachtel und trafen den Bewohner schlafend an. Die Wohnung war leicht verraucht, so dass diese durch uns druckbelüftet wurde.




Zur Übersicht